2. Technischer Zug

Der Technische Zug (TZ) ist die taktische Einheit des THW für Aufgaben bei der technischen Hilfe, insbesondere auch im Bereich der Infrastruktur. Er besteht aus einem Zugtrupp, mindestens einer 1. Bergungsgruppe sowie einer Fachgruppe. Die 2. Bergungsgruppe kann zusätzlich oder alternativ zur Fachgruppe disloziert werden. Zum Erreichen der taktischen Stärke können bei den einzelnen (Teil-)Einheiten bis zur doppelten taktischen Stärke weitere Helferinnen und Helfer (ausgebildete Helfer/-innen der Reserve) positioniert werden. Dies dient dem Ausgleich für Abwesenheiten durch Krankheit, Urlaub oder sonstige Unabkömmlichkeiten der Helferinnen und Helfer. Sein Einsatz erfolgt in modularer Weise in Anpassung an die Erfordernisse der Schadenbekämpfung. Dabei sind Personal und Technik auf eine weitgehende Verzahnung mit weiteren überörtlich oder überregional beistellbaren Fachgruppen ausgerichtet.


Aufgaben des Technischen Zuges im Einzelnen:

  • Erkundung von Schadenlagen
  • Vordringen zu Schadenstellen durch Überwinden oder Wegräumen von Hindernissen
  • Ortung von Verschütteten und Eingeschlossenen mittels technisch-/ elektronischen Ortungsgeräten
  • Markierung von erkundeten Schadenstellen 
  • Rettung von Verschütteten und Eingeschlossenen und Leistung von "Erster Hilfe"
  • Transport von Verletzten aus Gefahrenbereichen
  • Durchdringung von Bauwerksteilen und Durchführung schwerer Bergungsarbeiten mit Hochleistungsgeräten
  • Durchführung technischer Sicherungsarbeiten und Niederlegung von ggf. einsturzgefährdeten Bauwerksteilen
  • Rettung von Tieren und Bergung von Sachwerten und Transport dieser aus Gefahrenbereichen 
  • Bergung von Leichen und Kadavern 
  • Bekämpfung besonderer Gefahren (z.B. Wasser, Entstehungsbrände etc.) im Rahmen von Rettungs-/Bergungsmaßnahmen 
  • Ausleuchtung von Schadenstellen
  • Beräumung von Trümmern und Anlegung von Zu-/Abfahrtswegen bzw. Abstellflächen für den Einsatzbedarf
  • Bau behelfsmäßiger Stege und kleiner Brücken
  • Leistung von Arbeiten bei der Eindämmung und Leitung von abfließendem Wasser
  • Beräumung der Schadenstellen durch Zerkleinern, Einebenen, Wegräumen zur Beseitigung anhaltender Störungen 
  • Leistung weiterer technischer Hilfe bei Transport und Umschlag von Ausstattung, Baumaterial, Maschinen, Havariegut, Abraum usw.
  • Erbringung spezifischer technischer Leistungen aus dem Spektrum der, dem TZ zugeordneten, FGr bzw. Ergänzungspotenziale (z.B. EGS)

    Zugführer

    Timo Heller

    Taktisches Zeichen

    Dienststellungskennzeichen

    Taktisches Zeichen 

    Untergeordnete Einheiten