Technical Assistance Support Teams (TAST)

Das macht TAST

Primäre Aufgabe des vom THW entwickelten Technical Assistance Support Teams (TAST) ist es, EU Erkundungs- und Koordinierungsexperten/ -expertinnen zu begleiten und deren Arbeitsfähigkeit durch administrative, technische und logistische Unterstützung sicherzustellen.

Im Oktober 2009 wurden von E2 der sog. TAST-Lehrgang konzipiert, bei dem Experten/ Expertinnen zur technischen Unterstützung von internationalen Erkundungsteams theoretisch und praktisch ausgebildet werden. Die TAST-Techniker/ -innen werden in den Themenbereichen EU-Gemeinschaftsverfahren, System der Vereinten Nationen, Koordinierungsverfahren in VN und EU, Informations-Management, Technik/ IT und Kommunikation im Auslandseinsatz ausgebildet. Ziel ist es, sie auf ihre Aufgaben als Mitglied eines TAST zur Unterstützung eines Internationalen Teams vertraut zu machen. Inzwischen wurde an der BUS Neuhausen sechs TAST-Lehrgänge durchgeführt. Mehrfach haben TAST Experten EU-Erkundungs- und Koordinierungsteams auf ihre Einsätze begleitet, zuletzt in Albanien im Juni 2010. Das Einsatzspektrum der TAST-Experten und Expertinnen ist nicht auf die Begleitung von EU-Experten begrenzt. Im Rahmen des Netzwerks der International Humanitarian Partnership (IHP) kamen TAST Experten/ -innen ebenfalls zum Einsatz, so erstmals in Pakistan 2010. Weitere Einsatzoptionen des TAST sind auch THW-Einsätze wie zum Beispiel bei der Botschaftsunterstützung in Haiti oder Chile.

Das Imagevideo von TAST

Leider noch kein Imagevideo vorhanden ...