Standing Engineering Capacity (SEC)

Das macht SEC

Das THW kann auf Anfrage der Vereinten Nationen (VN) eine sogenannte "Standing Engineering Capacity" (SEC) entsenden, die VN-Friedenseinsätze bei deren Strukturaufbau und -betrieb unterstützt. Eine SEC-Einheit besteht aus maximal 30 Einsatzkräften, die innerhalb von 72 Stunden in das jeweilige Einsatzgebiet disloziert werden können. Dort sind sie als Fachkräfte am Aufbau von Infrastruktur, Technik, Logistik und Administration in VN-Friedensmissionen beteiligt. Die Ausstattung der SEC des THW kann modular zusammengestellt werden.

Die benötigten Materialkomponenten können bedarfsorientiert aus dem Zentrum für Auslandslogistik (ZAL) angefordert und in das jeweilige Einsatzgebiet transportiert werden. Bereits seit 2001 beteiligt sich das THW auf Anfrage der VN und Anforderung des Auswärtigen Amtes an VN-Friedensmissionen in Form von Werkstattleistungen bzw. Fachberatung. Zuletzt 2009 als technische und logistische Vorbereitung einer senegalesischen Polizeieinheit auf ihren Einsatz in der Krisenregion Darfur (Sudan) im Rahmen der UNAMID-Friedensmission. Im Zuge immer komplexer werdender Einsatzszenarien entwickelten die VN die Idee, eine Infrastruktur-Unterstützungs-Einheit für VN-Zivilpersonal – die "Standing Engineering Capacity" (SEC) – aufzubauen und für weltweite Einsätze vorzuhalten. Das THW baut nun im Auftrag der Bundesregierung eine THW-SEC auf und spielt damit eine „Vorreiterrolle“ für andere VN-Mitgliedstaaten, die dieses Modell in Zukunft kopieren sollen, um insgesamt flexibel auf Infrastruktur-Unterstützungsbedarfe in VN-Friedensmissionen reagieren zu können. Finanziert wird der SEC-Aufbau vom Auswärtigen Amt. Durch den Einsatz einer SEC kann die Bundesregierung einen zivilen, deutschen Sachbeitrag zu internationalen Friedensmissionen leisten.

Für Helfer und Helferinnen, die sich für die Mitarbeit in einer SEC interessieren, sind die VN-Online-Kurse „Basic Security in the Field“ sowie „Advanced Security in the Field“ verpflichtend (siehe hierzu Informationspapier über kostenlose Online-Kurse mit Auslandsbezug im Extranet).