06.08.2018

Defekter Viehtransporter - Einsatz für Bornaer Bergungsgruppe

Nach einem sehr heißen Sommertag, wurde am Abend des 6. Augustes 2018 die Bergungsgruppe des Bornaer THW Ortsverbandes alarmiert. Auf der A 38, an der Raststätte „Fuchsaue“, war ein mit Schweinen beladener Viehtransporter mit defekten Bremsen gestrandet. Eine Weiterfahrt war nicht möglich, so wurde ein Ersatzfahrzeug organisiert. Mit einer Konstruktion aus Teilen des THW Einsatzgerüstsystems sollte ein Entweichen der Tiere, während des Umladens, verhindern werden. Vor Ort wurde aber eine einfachere Lösung gefunden. Also leuchtete das THW gemeinsam mit der Feuerwehr Markranstädt die Einsatzstelle aus. Für eventuell geschwächte Tiere wurde vorsorglich ein kleines Gatter aus Leiterteilen errichtet, welches zum Glück nicht gebraucht wurde. Die Tiere sind während der gesamten Zeit von Tierärzten des Veterinäramtes betreut worden.

In den frühen Morgenstunden des 7. Augustes war der Einsatz für die acht Bornaer THW Helfer beendet.

Text und Fotos: Peter Ader


 

 

Text und Fotos: Peter Ader


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Fotos: Peter Ader




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: